on the road again

IMG_3108

Da kommt der Womoo wieder !!!

Der administrative Aufwand war grösser, als erwartet. Wir wurden Member of the Campervan und Motorhomeclub Australia, damit wir eine Autoversicherung abschliessen konnten. Die Versicherung benötigte die Kaufquittung, eine Bestätigung der Versicherung in der Schweiz, 10 Fotos des Womoos und zu guter letzt eine Valuation einer australischen Firma. Gottlob gab es da einen John, der das online erledigte. Dann mussten wir natürlich bezahlen und sind jetzt für ein Jahr versichert, inklusive roadside assistance, man weiss ja nie….

Die Koordination mit den Hafenbehörden hat Vince von der Reederei übernommen, er hat sich möglicherweise mehr geärgert als wir. Das Schiff kam schon mit Verspätung an, dann entschied der Customofficer, dass das Vehikel von der Quarantäne inspiziert werden muss. Weil vor Weihnachten die Auslastung gross ist, hat das eine Woche gedauert. Der Womoo wurde offensichtlich ausgeräumt, inspiziert, nochmals geputzt und dann endlich freigegeben. Leider vergassen sie ein Formular auszufüllen, was nochmals einen Tag gekostet hat. Dann endlich können wir das Carnet de passage gestempelt abholen, müssen sämtliche Gebühren bezahlen (Zoll, Quarantäne, Hafenhandling, Reederei, Putzerei) und weiter gehts zum Hafen in Port Kembla. Frank musste eine Induktion durchmachen, wurde in das Hafenareal begleitet und konnte den Womoo selber hinausfahren. Uff.

Weiter gehts mit dem Womoo… zuerst müssen wir tanken, Lebensmittel einkaufen, Petrol und Spiritus für den Herd suchen und dann alles wieder um- und einräumen…. Jetzt beginnt die Australienreise erst richtig 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s