Red Center

Uluru, Kata Tjuta und Kingscanyon im Herzen Australiens. Wir machen drei Wanderungen, jede für sich wunderschön. Den Uluru umrunden wir und staunen über die vielen Leute, die ihn besteigen, obwohl die Anangu (lokale Aboriginals) darum bitten es nicht zu tun. In den Kata Tjuta machen wir auch eine Rundwanderung durch enge Schluchten und offene Flächen. Im Kingscanyon gibt es schliesslich eine Wanderung auf der Schluchtkante mit spektakulären Aussichten. Sicher ist das rote Zentrum für uns eines der Highlights unserer Reise, trotz viel Rummel und obwohl wir auf riesigen Campingplätzen übernachten mussten. Die Gegend hat trotzdem eine magische Austrahlung.

Schade nur mussten wir all das mit einem Ersatzcamper machen und wir realisieren was für einen Komfort in unserem kleinen Womoo haben! Nachts sind die Temperaturen um Null und tagsüber angenehme 20 Grad.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s