Broken Hill

Broken Hill, die Minenstadt mit Geisterstädten und stillgelegten Silberminen. Zuerst wurden in der Umgebung kleinere Silberminen gefunden und Ortschaften gebaut. Später wurde eine grosse Mine bei Broken Hill entdeckt, worauf die Leute teilweise mit ihren Häusern umgezogen sind. Diese Mine ist immer noch aktiv und verursacht viel Bleistaub in der Luft. Bereits auf dem Weg hierher, von Adelaide via Petersborough, hat es viele verlassene Orte, weil die Bahn nicht mehr fährt und die Gegend zu trocken für Landwirschaft ist. Hier herrscht richtige Outback-Stimmung und wir können uns gut vorstellen, wie hart das Leben für die Pioniere im letzten Jahrhundert war. Minenarbeiter wurden kaum älter als 40!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s