Kambodscha

In Kambodscha halten wir in Sihanoukville, eine Stadt im Umbruch. Wir fahren mit dem Shuttlebus in das Zentrum und erleiden einen Kulturschock, so viele Leute, so viel Verkehr, Abfall und Staub. Unser Tuktukfahrer (den wir hinter dem Markt finden und einen fairen Preis anbietet) erzählt uns, dass die Chinesen überall bauen und die Preise steigen. An den Stränden werden Hotels gebaut und die Strände privatisiert, für die Kambodschaner sei nur noch ein Strand zugänglich. Alles was wir hier sehen und riechen hinterlässt einen schalen Beigeschmack….der Kontrast zu dem Luxusschiff könnte nicht grösser sein….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s