Alters-Sonnenstube

An der Golfküste ist uns zum ersten Mal aufgefallen, dass die Camingplätze alle voll sind. Voll sind sie, weil die amerikanischen Rentner aus dem Norden die Plätze während den Wintermonaten besetzen. Sie bleiben meist am gleichen Ort, wohnen in riesigen Busse, ca. 18 Meter lang (dreimal so lang wie unser Womoo) und sind sie eher konservativ. So erleben wir besonders Florida und Georgia etwas durchzogen, schön sind die historischen Städtchen und die Strände. In Savannah blühen wir wieder auf, wir haben einen perfekten Übernachtungsplatz auf einer Wiese und die Fähre fährt direkt in die Altstadt. Die Stadt hat einen schönen historischen Teil, wo wir ein Herrenhaus mit Sklavenviertel besuchen. Abends gibt es wieder mal live Musik in einem kleinen Jazzlokal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s