Port Hedland

Die Minenstadt. Um Tom Price gibt es einige Eisenerzminen. Das Eisenerz wird mit Zug oder Lastwagen rund 400km nach Port Hedland transportiert, von hier geht es dann weiter per Schiff. Die Züge sind bis zu zwei Kilometer lang und die Lastwagen, sogenannte Roadtrains haben bis zu fünf Anhänger. Auf dem Weg nach Port Hedland hatte es für den Outback ziemlich viel Verkehr, obwohl es keine Ortschaften hat. Hier kommt wohl ein grosser Teil des australischen Reichtums her.

Unterwegs fahren durch ein kleineres Buschfeuer, ganz schön beängstigend…. aber wir sagen uns, wenn die Lastwagen da durch fahren, können wir das auch….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s